Tuffalm – Die schönste Alm Südtirols 2007

Die Tuffalm liegt in der Nähe des Völser Weihers unterhalb des Schlern. Die urige Alm ist aufgrund ihrer idyllischen Lage, ihrer köstlichen kulinarischen Spezialitäten und der unvergleichbar herzlichen Gastfreundschaft ein beliebtes Ziel für Wanderer und Genießer. Die Alm ist der ideale Ort zum Vergessen der Zeit. Man taucht ein in die paradiesische Natur und genießt den Ausblick über das weitflächige Wiesenplateau. Nicht zu Unrecht wurde die Tuffalm von den Leser der Tageszeitung Dolomiten zu der “Schönsten Südtiroler Alm 2007” gewählt.

Die Tuffalm ist im November bis 25. Dezember 2016 nur Freitag, Samstag und Sonntag geöffnet. Ab 26. Dezember bis 8. Jänner 2017 haben wir wieder täglich geöffnet.

Hier kann man auch einkehren, um eine kleine Zwischenrast einzulegen für weitere Wanderungen im ganzen Naturpark Schlern. In der Umgebung finden Sie nämlich viele Almen, Wanderwege und magische Orte, die Sie erforschen können! Machen Sie sich also auf die Suche nach den Geschichten, Traditionen und geheimnisvollen Sagen, die das Schlerngebiet birgt.

Ankommen

Parkplatz

Mit dem Auto können Sie bequem den Parkplatz nahe am Völser Weiher erreichen. Von Völs am Schlern aus fahren Sie mit dem Auto in Richtung Seis. Nach etwa einem Kilometer sehen Sie eine Beschilderung mit “Völser Weiher”, die Sie zum Parkplatz am See führt. Dies ist der ideale Ausgangspunkt für eine einfache und gemütliche Familienwanderung.

Zu Fuss

Die Tuffalm ist zu Fuss vom Völser Weiher aus über den Wanderweg Nr. 1 (Gehzeit 45 Min.) oder über die Forststrasse, die auch von älteren Leuten, Kleinkindern und Familien mit Kindern leicht zu bewältigen ist, erreichbar.
Von Völs aus erreichen Sie die Tuffalm in 1 Std. 15 Min., von Seis aus erreichen Sie die Alm in 2 Std. und von Kastelruth aus in 2 Std. 30 Min.

Mit der Kutsche

Unsere Pferdekutsche ist besonders bei Kindern und älteren Leuten beliebt. Die Kutsche steht bis 15. Oktober täglich am Völser Weiher Parkplatz bereit für eine romantische Fahrt auf die Tuffalm.